Sportpark Dippoldiswalde

 

Interessantes & Wissenswertes über die Talsperre


wasser

Die Talsperre Malter ist eine Talsperre, über deren gekrümmte Staumauer aus Bruchsteinmauerwerk die Ortsverbindungsstraße zwischen Malter und Seifersdorf/Paulsdorf verläuft. Die Talsperre wurde von 1908 bis 1913 erbaut. Sie wurde damals als Teil eines Hochwasserschutzkonzeptes nach dem gewaltigen Hochwasser 1897 errichtet.

 

Das Wasserkraftwerk, welches unterhalb der Staumauer Strom mit zwei Francis-Turbinen erzeugt, hat eine Leistung von 700 Kilowatt.

 

Technische Daten bei Vollstau:

Fassungsvermögen: ca. 9 Mio m³
Wasseroberfläche: ca.84 ha

 


Druckansicht
IE6-Spacer Aktuelles ausblenden
Liste leer    
RSS-Feed Abonnieren: Link kopieren und in Ihrem RSS-Reader einfügen
Aktuelles ausblenden
Campingurlaub an der Talsperre Malter
Weißeritztal - Erlebnis GmbH  Impressum

Unsere Partner:

  Dipps LogoWG    Margon_Logo_neu_Juni_2012 City_Cover logo_rvd_db_cmyk  schaffer-mobil_Logo_mit_Schriftzug